WG-Ratgeber und Magazin

Sans-serif

Aa

Serif

Aa

Font size

+ -

Line height

+ -
Light
Dark
Sepia

Barrierefreie-WG

Wie finde ich eine Barrierefreie-WG? Möglichst lange in der gewohnten Umgebung leben zu können, ist der Traum vieler älterer Menschen. Gefragt sind vor allem eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, Ärzte und Läden in unmittelbarere Wohnnähe, ein vielfältiges kulturelles Angebot und Grünflächen. Doch auch die eigene Wohnung oder das Haus muss durch einen Umbau altersgerecht und damit barrierefrei werden. Treppen sind eine der häufigsten Barrieren, die ältere Menschen durch den Einbau eines Treppenlifts einfach überwinden können.

 

Bestimmte Anforderungen wie rutschhemmende und ebene Böden oder genügend Bewegungsräume für Rollstuhlfahrer gelten für jeden Raum in einer barrierefreien-WG oder Wohnung. Jedes Zimmer bietet aber auch besondere Anforderungen: In einem barrierefreien Badezimmer etwa sind besonders höhenverstellbare Montagen sowie ausreichend Haltegriffe in markanten Farben wichtig. Denn ältere Menschen nehmen aufgrund altersbedingter Beeinträchtigungen Farben nur noch verblasst wahr. So animiert beispielsweise auch buntes Geschirr zum Essen, da farblich deutlich zu erkennende und zu unterscheidende Komponenten und klare Konturen das Erkennen der Speisen und Getränke erleichtern.

 

Die Zahl der über 65-Jährigen wird in den nächsten zwei Jahrzehnten um fünf Millionen steigen, daher wird auch der Bedarf an Barrierefreie-WG´s oder Wohnungen steigen. Angesichts der Vergreisung der Gesellschaft unterstützen inzwischen auch Bund und Länder barrierefreies Wohnen, die Pflegekasse fördert Umbaumaßnahmen mit mehr als 2.500 Euro.

Werbeplatz wg-suche.de - Skyscraper, Werbeplatz-Gruppe keine, Website www.wg-suche.de