WG-Ratgeber und Magazin

Sans-serif

Aa

Serif

Aa

Font size

+ -

Line height

+ -
Light
Dark
Sepia

Das Leben in einer Luxus-WG

Was ist eine Luxus-WG? Hier stellt sich uns direkt die Frage: Was ist Luxus? Erstmal hängt das natürlich ganz individuell von der eigenen Definition von Luxus ab, denn jeder empfindet Luxus anders. Allgemein kann man aber sagen, dass eine Luxus-WG erstmal in einer entsprechenden Wohnung beheimatet ist und eher in einer guten Wohngegend angesiedelt ist. Das heißt, eine große moderne Wohnung, in einer feinen Umgebung. mit sehr viel Platz, moderner Küche, mehreren Bädern einem großen Balkon und allem nur erdenklichen Schnick Schnack. In Hamburg wäre das dann zum Beispiel Eppendorf oder Winterhude. Auf der anderen Seite wohnen in dieser WG dann auch andere Mitbewohner, die meist schon einen Beruf haben und sich daher diesen Luxus auch leisten können. Aber das ist natürlich alles keine Bedingung. Luxus-Wohngemeinschaften gibt es überall und da für jeden Luxus etwas anderes bedeutet, kann man keine genau Definition dafür finden. Wir haben uns trotzdem mal die Frage gestellt wie es sich in einer Luxus-WG lebt und was einen erwartet.

Woher kommt der Begriff Luxus-WG?

Auf unserem WG-Portal wird häufig eine Business-WG vom Anbieter auch als Luxus-WG bezeichnet. Oft ziehen Berufseinsteiger, Pendler oder Arbeiter die ein Projekt auf Zeit in einer größeren Stadt absolvieren, in eine Business-WG. Da hier die Mitbewohner dann einen guten Job haben, können sie sich eine große Wohnung in bester Lage leisten. Für die Mitbewohner ist das dann eine schöne Situation, da Sie im Rahmen der WG auf Gleichgesinnte treffen. So kann man sich bestenfalls auch nach Feierabend mit Menschen, die in einer ähnlichen Situation stecken, über berufliches und privates austauschen.

Wie wohnt man in einer Prunk-WG?

Luxus-WGs sind grundsätzlich größer. Teilweise wohnen bis zu 10 Mitbewohner in einer Riesen Wohnung. Jeder hat ein eigenes großes WG-Zimmer. Es gibt mehrere Bäder und oft auch 2 Küchen. Die Bäder und auch die Küchen haben eine gehobene Ausstattung. Auch sonst fehlt es an nichts: Flatscreen an der Wand, Gegensprechanlage, Spülmaschine, Trockner oder Whirlpool. WG-Herz was willst du mehr? Teilweise lassen sich Luxus-WGs auch Putzfrauen oder einen Wäscheservice kommen. Auch das Essen wird meist geliefert oder ein persönlicher Koch zaubert der WG etwas feines. Und warum das alles? Nicht, weil man den Luxus so schätz, sondern weil man viel arbeitet und seine Freizeit optimal nutzen will. Da alle Mitbewohner schon älter sind (meist zwischen 30 und 40) geht es nicht immer nur um Party. Trotzdem geht man natürlich auch mal je nach Sympathie zusammen feiern oder erzählt sich etwas über die neuesten beruflichen Projekte bei einer guten Flasche Rotwein. Einen kleinen Eindruck, wie das Leben in einer Luxus-WG ist, erfahrt ihr in diesem Artikel Luxus-WG vom Tagesspiegel. Vielleicht etwas klischeehaft, aber trotzdem interessant und durchaus passend.

Wie findet man ein freies Zimmer in einer Luxus-Unterkunft?

Auf den verschiedenen WG-Portalen werden vereinzelt auch Business-WGs oder Luxus-WGs angeboten. Wer selber entscheiden will, wer mit einem zusammen wohnt, kann auch selber eine Luxus-WG gründen. Eine entsprechende Bonität für eine große Wohnung sollte aber vorhanden sein. Ist die Wohnung gefunden, kann man nach und nach neue Mitbewohner mit gleichen Interessen oder Situation bei einem WG-Casting kennenlernen und bei Sympathie als Mitbewohner einstellen. Mit der Zeit kann die WG wachsen, Mitbewohner ziehen durch die berufliche Situation wieder aus und neue kommen dazu. Man hat so immer wieder neue Mitbewohner in der WG´und es wird nie langweilig. Ein eigenes Portal für berufstätigen WGs bietet: berufstaetigen-wg.de