WG-Ratgeber und Magazin

Sans-serif

Aa

Serif

Aa

Font size

+ -

Line height

+ -
Light
Dark
Sepia

Selfstorage für Studenten: Möbel einlagern leicht gemacht

Du benötigst Lagerraum auf Zeit und willst deine Möbel einlagern bei einem Selfstorage Anbieter? Erfahre hier, was es beim Möbel einlagern zu beachten gilt und vergleiche die Selfstorage- und Lager-Angebote in deiner Stadt, um die leistungsstärksten und günstigsten Anbieter zu entdecken.

Ob WG-Umzug für Studenten, das Auslandssemester, der Umzug in eine größere Wohnung oder der Wohnortwechsel für Studenten, um ein Studium in einer neuen Stadt zu beginnen: Wenn das Spektrum an privaten Möbeln und Gegenständen größer ist als die Kapazität in der neuen Wohnung, dann ist die Zwischenlagerung bis hin zur langfristigen Aufbewahrung eine wichtige Herausforderung. Neben der Planung des Möbeltransports und Umzugs gilt es den Markt zu sondieren, um geeignete Verstauflächen, Boxen und Container zur Lagerung von Privatsachen, Akten und Mobiliar zu sichten.

Wir zeigen dir, was beim Thema Selfstorage beachtet werden muss, um unangenehme Überraschungen und Anfängerfehler zu vermeiden.

 

Lagerräume bei Selfstorage Anbietern anmieten

Der Markt im Selfstorage Bereich, der das Selbsteinlagern von Gegenständen mit flexiblen Mietzeiten beinhaltet, blüht insbesondere in den Metropolen und Großstätten auf, wo Wohnraumknappheit und hohe Mietpreise herrschen. Die Mieteinheiten müssen sicher, geschützt und bequem zugänglich für die Mieter sein. Das Schließsystem muss den Zugriff durch Unbefugte unterbinden, die Materialbeschaffenheit hat die Lagergüter vor äußeren Bedingungen und Gefahren wie Feuer, Kälte und Nässe zu schützen. Für mobile Pendler, Angestellte, Geschäftsleute, Händler und Studenten sind diese Verstaumöglichkeiten attraktiv zum variablen Leben. Die entscheidende Frage für Interessenten lautet: „Wie finde ich einen zuverlässigen Anbieter mit adäquaten Lagerräumen und fairen, transparenten Tarifen?“

Qualitätskriterien und Sicherheitsaspekte

Bei der Auswahl des Vermieters sind neben Preis, Lagerfläche und Sicherheit auf die freie Zugänglichkeit an möglichst 365 Tagen im Jahr zu jeder Stunde und Minute zu achten. Damit du als Interessent die Qualitätsmerkmale von Self-Storage-Anlagen besser einschätzen kannst, sind kritische Anbietervergleiche über das Internet vorzunehmen. Bei den jeweiligen Self-Storage-Immobilien ist das Gütesiegel nach der DIN EN 15696 ein zertifizierter Standard, der vom „Verband deutscher Self Storage Unternehmen e.V.“ ab der Gründung im Jahre 2003 initiiert und im Sommer 2009 vom Deutschen Institut für Normung (DIN) weiterentwickelt und ratifiziert worden ist. Vermeiden daher Institute, die diesen Standard nicht erfüllen!

Selfstorage-Suche: Innere und äußere Infrastruktur sowie Vertragsüberprüfung

Die Suchenden sollen laut DIN die Nähe attraktiver Standorte mit solider Infrastruktur und Verkehrsanbindung mit ins Kalkül ziehen, damit Transportwagen zum Ein- und Auslagern direkt vorfahren können. Nicht nur große Aufzüge sind in Lagerkomplexen mit mehreren Stockwerken evident, sondern die Verpackungsmaterialien sind für den Umzug und für die fachgerechte Einlagerung entscheidend. Hier stehen kompetente Vermieter mit Rat und Tat zur Seite, geben Tipps und Anregungen.

Prüfen immer die Vertragsdetails vor der Unterschrift akribisch genau auf Abweichungen und Unstimmigkeiten. Nehme den Vertrag mit nach Hause, prüfen ihn im Zweifel zusammen mit einem Vertrauten, der juristische Kompetenzen besitzt auf Fallstricke wie starre Kündigungsfristen und automatische Vertragsverlängerungen über einen langen Zeitraum.

Lagergüter und Verpackung: Möbel und Kleinteile erfolgreich einlagern

Schwere und robuste Lagergüter werden prinzipiell zuerst eingelagert, falls eine gestapelte Aufbewahrung angestrebt wird. Diese Systematik unterstützt eine Platz sparende, effektive Lagerung. Kleinteile verstaut der intelligente Selfstorage-Mieter in Verbundsystemen. Koffer, Schränke, Schubladen und Kisten sind praktisch, um Fotoalben, Textilien und Geschirr systematisch unterzubringen. So findest du die benötigten Kleinteile schnell wieder und managst den Transport wie ein Profi.

Empfindliche Elektrogeräte, Bilder und Spiegel lassen sich mit Luftpolsterfolien effektiv schützen. Bei einem Kühlschrank oder einer Tiefkühltruhe haben Sie die Aufgabe, das Gerät gründlich zu reinigen und trocken zu wischen, da sonst Schimmelbefall droht und Materialkomponenten im elektronischen Bereich Schaden nehmen können. Zur Stabilisierung empfindlicher Gegenstände empfehlen wir, vorhandene Leerräume mit stützenden Hilfsmaterialien wie Handtücher, Altkleider, Schaumstoff oder Papier aufzufüllen..

Mehr zum Thema Selfstorage erfahrt ihr hier: www.berliner-mieterverein.de/magazin/online/mm0609/060924.htm

Ein anderes Konzept verfolgt www.shelfsailor.com hier können Studenten und jeder andere auch Lagerraum anbieten oder finden. Die übersichtliche Seite zeigt einem direkt an, ob in der Nähe Lagerraum verfügbar ist oder nicht.

Ein interessanter Anbieter ist www.lagerheld.de Hier werden Lagergüter direkt Zuhause abgeholt und dann eigelagert. So sparrt man sich den Weg zum Anbieter. Auf Wunsch liefert Lagerraum die eigenen Lagergüter wieder aus. Sehr praktisch wie wir finden!

Ein weiterer Anbieter ist www.verstaumich.de. Hier können Mieter und Vermieter privat angebotenen Lagerraum kostenlos anbieten. Aufgrund der geringeren Preise bei privat angebotenem Lagerraum, sind die Kosten pro Quadratmeter für Mieter deutlich geringer als bei Self Storage Anbietern.

Übersicht von Selfstorage Anbietern in Deutschland nach Städten sortiert:

Hamburg:

www.myplace.de

www.pickens.de/standorte/hamburg/barmbek.html

www.citilager.de

www.stority.de

Berlin:

www.selfstorage-discount.de

www.myplace.de

www.storagebook.de/lagerraum/berlin

www.lagerbox.com/lagerraum-mieten-berlin-hohenschoenhausen

Köln:

www.platzschaffen.de/standort-koeln

www.lagerraum365.de/startseite.html

Frankfurt:

www.myplace.de/standorte/frankfurt.html

www.lagerbox.com/lagerraum-mieten-frankfurt

München:

www.zeitlager.de/landsberger-str

www.myplace.de/münchen-schwabing-nord

Werbeplatz wg-suche.de - Skyscraper, Werbeplatz-Gruppe keine, Website www.wg-suche.de